Vortrag: Heiner Flassbeck 20.Oktober 2016, 19 Uhr

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19 Uhr

Prof. Dr. Heiner Flassbeck

Für die Ankündigung seines Vortrags im Kunstverein Neuhausen möchte Heiner Flassbeck nicht auf ein bestimmtes Thema festgelegt werden, sondern sein Vortragsthema der aktuellen finanz- und wirtschaftspolitischen Situation und der damit verbundenen Problemstellungen anpassen.
www. flassbeck.de        www.makroskop.eu

KVN PROJEKTRAUM 
Rupert-Mayer-Kapelle, Rupert-Mayer-Str. 68 73765 Neuhausen/Fildern
_______________________________________________________________________________________

Der Wirtschaftswissenschaftler Heiner Flassbeck war Ende der 1990er Jahre Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen. 2003 – 2012 wechselte er als Chefvolkswirt zur UN-Organisation für Welthandel und Entwicklung (unctad) nach Genf / CH.

Seine wirtschaftspcsm_flassbeck-6307_73edc5994colitischen Standpunkte legt Heiner Flassbeck in dem gemeinsam mit der Ökonomin Friederike Spiecker verfassten Buch »Das Ende der Massenarbeitslosigkeit« (2007) dar sowie in dem mit Paul Steinhardt gemeinsam gegründeten Online-Forum MAKROSKOP.

Foto: © Joachim E. Röttgers

Interview (Ausschnitt) mit Prof. Dr. Heiner Flassbeck am 20. 10.2016 in der Ausstellung „OUR MIND INTO A BREZEL“. Das Gespräch führten Dr. Dietrich Heißenbüttel und Kai Bauer in einer Installation der Künstlerin Lucia Dellefant. 

YOUTUBE
https://www.youtube.com/watch?v=UIn3T1EzuS8&feature=em-subs_digest

KONTEXT WOCHENZEITUNG (Ausgabe 292): „Wider die schwäbische Hausfrau“ von Dietrich Heissenbüttel am 2. 11. 2016

WEITERLESEN:
http://www.kontextwochenzeitung.de/wirtschaft/292/wider-die-schwaebische-hausfrau-3955.html

kontext-flassbeck-kopie

Esslinger Zeitung /Wirtschaft) von Peter Dietrich am 22.10.2016

flassbeck-ez1-kopieflassbeck-ez2-kopie

Kommentar von Heiner Flassbeck  zur globalen Einkommenspolitik, in:
EXECONOMIST 10/2016  Herausgeber: Kunstverein Neuhausen

Execonomist Kopie.jpg

Ausstellung, Projekte und Begleitprogramm zu „Our Mind into a Brezel» wird gefördert von der Stiftung Kunstfonds, Kommune Neuhausen, Regierungspräsidium Stuttgart und Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg.

Logo_OMITB.indd          BW100_GR_4C_MWK_WEISS Kopieskf-logo_monochrom-2-kopie

Advertisements

2 Gedanken zu “Vortrag: Heiner Flassbeck 20.Oktober 2016, 19 Uhr

  1. Hallo,

    wird es die Möglichkeit geben den Vortrag von Herrn Flassbeck als Videomitschnitt nachgucken zu können?

    Beste Grüße
    Sascha du Carrois

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s